Was sind Hühneraugen?

Hühneraugen werden durch Druck und Reibung verursacht, z.B. durch zu enges Schuhwerk. Dies betrifft vor allem den fünften Zeh seitlich, seltener sind auch Hände betroffen, z.B. durch Arbeitswerkzeuge.

Eine Hühnerauge als Hornhautverdickung mit zentralem, in tiefere Hautschichten ragendem Kern.

Aussehen

  • Hornhautverdickung mit zentralem, in tiefere Hautschichten ragenden Kern
  • gelblich, schwielig
  • Größe: ca. 5-8 mm Durchmesser
  • Verwechslung mit Dornwarzen ist möglich

Symptome

  • häufig schmerzhaft, besonders auf direkten Druck

Therapie

  • Druckentlastung
  • Erweichen der Hornhaut durch salicylsäurehaltige Pflaster, z.B. Guttaplast
  • mechanisches Abtragen

Weitere Informationen und Tipps zum Thema Fußpflege finden Sie unter Hansaplast.de.